Unser Anfang in Paraguay - CaacuPets aktiver Tierschutz in Caacupe, Paraguay

Spenden, helfen, Leben retten !
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Der Anfang der
Zukunft


Gründungsgeschichte:
wurde im August 2014 in Caacupé gegründet. Die Stadt Caacupé im Bundesland Cordillera, Paraguay ist eine Kleinstadt mit ca. 55.000 Einwohnern, die 55 km von der Hauptstadt Asuncion entfernt liegt. Im September 2015 erhielten wir von der Bezirksregierung das Zertifikat zur Anerkennung als Verein. Im November 2020 wurde der Verein CaacuPets als NGO im öffentlichen Register eingetragen.

Paraguay ist ein Dritte Welt Land und ein Großteil der Bevölkerung (vor allem in ländlichen Gebieten) ist ungebildet und arm. Das zeigt sich auch sehr deutlich in der oft verantwortungslosen Haltung und dem gefühllosen Umgang mit Haus- und Nutztieren. Um die unkontrollierte Vermehrung von Hunden und Katzen einzudämmen und das Aussetzen von trächtigen Hündinnen und ungewünschten Welpen zu vermindern, konzentrieren wir uns seit Mai 2020 auf das Kastrieren. Unsere Kastrationsaktionen unter dem Motto „Kastrieren statt töten“ werden sehr gut angenommen. Dieses Jahr wollen wir unsere Kastrationsaktionen durch den Bau einer Klinik in einem Container erweitern und verbessern.
Unsere Arbeit bisher:
Unsere Arbeit mit Straßentieren besteht aus Kastrationen, um zu verhindern, dass ungewollte Welpen und Kätzchen in ein kurzes Leben voller Leid hineingeboren werden, sowie aus der Rettung, Impfung, medizinischen Behandlung, Unterbringung (soweit möglich) und Adoption von Tieren, die nicht in ihr Revier zurückgebracht werden können.

Projekt Tierheim/Tierklinik:
Unser Ziel ist es, ein geeignetes großzügiges Grundstück im Randbezirk von Caacupe zu erwerben und dort ein Tierheim mit Tierklinik und Tierfriedhof zu eröffnen. Es ist ein Musterprojekt, da es dergleichen in Paraguay nicht gibt.


  • Mobile Tierklinik, z.B. zur Erweiterung des Kastrationsprojekts „Castrar en vez de matar“
  • Einrichtung eines öffentlichen Friedhofes für Haustiere (mit Tierkrematorium)
  • Hotel für Hunde und Katzen (Ferienbetreuung)
  • Hundeschule
  • Workshops in Schulen zur Aufklärung über artgerechte und verantwortungsvolle Tierhaltung
  • Wer unsere Projekte mit einer Spende oder als Investor unterstützen möchte, darf gerne mit uns in Kontakt treten.

Geplante Projekte:
  • Kauf eines geeigneten Grundstückes von 5 – 10 ha
  • Errichtung eines großen Tierheims für Hunde, Katzen, Vögel und Exoten
  • Auswilderungsstation für Exoten und Vögel, die aus schlechter Haltung befreit werden müssen
  • Bau einer öffentlichen Tierklinik mit Fachärzten, Röntgen, Ultraschall, Labor, 24-Stunden-Notdienst
  • Möglichkeit des Praktikums für Tierarztstudenten in der Klinik
© Copyright 2020 –  2022 Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten, Caacupets
Zurück zum Seiteninhalt